© All rights reserved by GESELLSCHAFT SCHWEIZ-UNO 2020 

UNO-TAG: IDEEN KONSUM

Food School (22 Likes)

Neues Schulfach: Gemüseanbau. Schule stellt Gartenflächen zur Verfügung à Betreuung 1.-9. Klasse in Gruppen Ziel: frühe Sensibilisierung für Ressourcen, Saisonalität und Wert der Lebensmittel. Verbreitung/Start in Gemeinden à Schneeballsystem.

Wochenmarkt fördern (18 Likes)

Es gibt täglich einen "Märit" der von 16-20 Uhr offen hat und keine Verpackungsmaterialien hat.

Soladi (Solidarischer Landwirtschaftsdienst) (17 Likes)

Jeder Schweizer und Schweizerin wird jährlich für eine Woche Landwirtschaftsdienst aufgerufen. Auf kantonaler Ebene werden diese Landwirschaftsbetriebe geführt und sind dem Handel angeschlossen. Die 100%ige Wetschöpfung wird gelernt und gelebt.

SoLaDi (15 Likes)

Äquivalenz zu Militär: ab 18 Jahren wird jeder Bürger und jede Bürgerin verpflichtet, einmal im Jahr eine Woche in der Landwirtschaft zu arbeiten - "Aushebung" gemäss Kompetenz, Alter, Geschlecht: sähen, ernten, transportieren, etc.

"Keep your sheep" (10 Likes)

Kreislaufwirtschaft pro Quartier - Schafe, Schweine, Hühner zur Verwertung von privaten Küchen pro Quartier - Sicherheitskontrollen Lebensmittelreste-Mischungen - Aufklärung, Bildung zum "How to".

Sensibilierungspflicht (9 Likes)

Wer Essen verkauft (gekocht oder ungekocht/verarbeitet oder unverarbeitet) muss seine Käufer*innen über Foodwaste sensibilisieren.

Cooking matters (7 Likes)

Obligatorische Hauswirtschaftslehre für 8./9./10. Klasse in öffentlichen Schulen - Curriculum: Wertschöpfungskette Lebensmittel (Anbau, Tierfütterung, etc.).

Green Points (7 Likes)

Anreiz für jede Station in der Wertschöpfungskette - Produkte aus nachhaltiger Produktion - Vergl. Cumulus Punkte.

Food Trophy (4 Likes)

Preis für abfallfreie Haushalte (keine Essensreste). Food Champions kriegen eine eigene SRF-Serie.

Sharing is caring (4 Likes)

App mit Geopoling, um die eigenen Essensreste in der Nachbarschaft zu verschenken.

Bewusstsein ist da! (1 Likes)

Bei den Kindern anfangen - Gemeinschaftssinn für Essen wecken - Rezepte aus Resten teilen - Quartier Wettbewerbe wer am wenigsten Food Waste hat - Austausch untereinander.

Smart Fridge (0 Likes)

Kühlschrank ist so programmiert, dass nur die notwendigen Nahrungsmittel reinpassen, sonst gibt es einen Alarm.

Grössere Essgemeinschaften sind nötig (0 Likes)

Nur so können Essenresten auch sinnvoll wiederverwertet werden.

Keine Werbung für Esswaren (0 Likes)

Das heizt nur unnötig den Konsum an.